Monthly Archives: Juli 2016

Publireportage

Aus aktuellem Anlass hier eine Bildreportage von der kleinen Allmend in Bern. Hier stellte sich die  Werbekolonne der diesjährigen Tour de France 2016 auf. Marcel hat sie dabei beobachtet und dabei eifrig fotografiert und gefilmt. Leider sind die Fotos von Marcel sehr gross, so dass ich sie hier ev. nicht korrekt wiedergegeben werden. WordPress akzeptiert Bildgrössen von bis zu 7MB nicht.…

Facelifting

Nach all den Werkstattaufenthalten im letzten Jahr hatte Leo dringend ein paar visuelle Retouchen nötig. Die Kotflügel waren ja etlichste Male ab. Und die beiden seitlichen Schutzleisten hatten auch so einiges abgekriegt. Also habe ich ihn in unsere ‚clubeigenen‘ Carrosserie zur Kur gebracht. Heute nun konnte ich Leo wieder abholen. Rahel hat ganze Arbeit geleistet.…

2CV Handbuch und Dictionnaire

Marcel hat (für uns) eingekauft. Er stellt dem Club nun zwei wertvolle Werke zur Verfügung. Oder besser den Inhalt dieser Werke. Der Zugewinn an Fachwissen ist enorm. Und wir dürfen davon profitieren. Mehr dazu findet ihr auf der Seite 2CV Handbuch und Dictionnaire in der Rubrik Technik.

Hangar Rockin 2016

Ohne grosse Erwartungen fuhr ich letzten Samstag, mit meinem CX Prestige ans Hangar Rockin auf dem alten Militär Flugplatz von St. Stephan bei Zweisimmen. Das Wetter zeigte sich zwar nicht von seiner schönsten Seite, aber wer diesen Sommer nur bei eitel Sonnenschein sein gutes Stück fahren will, kommt wohl kaum noch zum ausfahren. Das 3/4…

Willkommen neu im Club!

Folgende Fahrzeuge sind ab sofort durch einen Neuzugang in unserem Club vertreten: Citroen Ami 8 Super, Ami 6, 2CV Spot Nr.xx, Dyane 6, Mehari grün, GS Club, DS 21, Renault 4 & 5, Fiat 127. Es freut mich riesig diese tolle Oldtimer Sammlung im Club zu haben. Marc Bergundthal Präsident Döschwo Fründe Bärn

Souvenir!

Solche Ferienerinnerungen machen ja nun wirklich gar keine Freude. Man beachte die Höhe der Busse und vergleiche mit der Höhe der Geschwindigkeitsübertretung. Richtig exzessives Rasen sagt man zu sowas 🙁 Da sind wir hier in der Schweiz eigentlich ganz gut dran 🙂